An Martina Wilms, langjähriges Mitglied des Vereins.

Martina Wilms

Als Schwimmerin, Übungsleiterin, Trainerin und Vorstandsmitglied hat sie sehr viel für den Schwimmsport in Haltern getan. Mit ihrer zupackenden hilfsbereiten Art war sie ein Motor in unserer Vereinsarbeit. Durch ihre zugewandte Trainingsarbeit hat sie viele junge Schwimmerinnen und Schwimmer geprägt.
Sie starb am 9 Juli 2013. Bei den Vereinsmeisterschaften erinnern wir uns an sie durch einen Brust-Staffelwettbewerb mit eigenem Pokal.

 

An Gina Gerdes, Julia Hermann und Caja Westermann.

Gina Gerdes Julia Hermann Caja Westermann

Die drei 15 jährigen Mädchen waren aktive Mitglieder unserer Leistungsmannschaften als sie am 24.03.2015 bei der Flugkatastrophe als Passagiere der Germanwings-Maschine abgestürzt wurden und verstarben.

Caja Westermann hatte durch ihre ruhige und herzliche Art für alle ein offenes Ohr, war für jeden da und hat alle durch ihre lebensfrohe Art mitgenommen.
Julia Hermann hat jedem durch ihre aufgeschlossene und fröhliche Art ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und alle mit ihrer Fröhlichkeit angesteckt.
Gina Gerdes war auch schon seit ihrer Kindheit Mitglied im Schwimmverein. In der Leistungsmannschaft trainierte sie seit einigen Monaten und war mit viel Begeisterung und Freude beim Training dabei und für jeden Spaß zu haben.

Alle drei Schwimmerinnen hatten durch ihre individuellen charakterlichen Eigenschaften einen besonderen und unvergesslichen Platz in den Mannschaften.
 
Durch die Initiative der Familien Hermann, Gerdes und Westermann konnten wir mit Mittel der Fluggesellschaft das Vereinsheim renovieren und einrichten. Dafür sind wir als Verein sehr dankbar.
Das Vereinsheim trägt zur Erinnerung den Namen: CAJUGI